Kundeninformationen

Corona- Hygienemassnahmen in der Tierarztpraxis:

  • Praxisbesuche nur nach Voranmeldung (Telefon, Email etc.)
  • pünktliches Erscheinen zum Termin (nicht vorher und nicht später) - es gibt aktuell keine Wartezone/Wartezimmer. Sind Sie zuspät, bitte rufen Sie uns an, damit wir die Termine organisieren können.
  • Anamnesen und Besprechungen werden bereits bei der Anmeldung per Telefon durchgeführt
  • Es kommt nur eine Person mit dem Tier, keine Kinder und nach Möglichkeit keine besonders gefährdeten Personengruppen in die Sprechstunde!
  • Bitte klingeln und eintreten. Wenn jemand im Vorraum ist, bitte vor der Türe warten, Sie werden abgeholt!
  • Im Behandlungszimmer ist eine Hygienemaske zu tragen!

Können sich Hunde und Katzen mit dem aktuell im Gespräch befindlichen Coronavirus anstecken und Überträger werden? Diese Frage erreicht uns immer öfter. Die Universität Zürich hat dazu eine Information verfasst. 

Seit dem 1. Oktober 2019 sind alle Tierärzte verpflichtet sämtliche Daten zu Verschreibung, Abgabe und Anwendung von Antibiotika am Tier in der Datenbank IS ABV (Informationssystem Antibiotika in der Veterinärmedizin) des Bundes (BLV) zu erfassen. 

Dies bedeutet für uns einen administrativen und technischen Aufwand. Für diesen Mehraufwand müssen wir eine Gebühr erheben.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!