Biologie, Tiermedizin und Verhalten

Meine Kindheit und Schulzeit habe ich zwischen Weinbergen und der Rheinebene in der Pfalz (D) verbracht. Nach dem Abitur habe ich zuerst in Heidelberg, Kanada und München Biologie studiert. Später folgte das Tiermedizinstudium in Giessen (D). 2006 ging ich für meine Doktorarbeit in die Nähe von Bern. Zwischen Emmental, Buchiberg, Bern und Basel-Land war ich seitdem als Tierärztin tätig. 

Im Kontakt zu anderen Hunde- und Katzenhaltern in der Praxis, zeigte sich, dass einige Verhaltensprobleme durch Training alleine, oftmals nicht gelöst werden können. Da mich das Verhalten von Hund und Katze schon sehr lange beschäftigt absolvierte ich 2015 – 2017 den Diplomlehrgang der Schweizerischen Tierärztlichen Vereinigung für Verhaltensmedizin, bei der ich auch das Bildungssekretariat betreue und seit 2019 im Vorstand bin. 

Ab September 2019 freue ich mich, die Kleintierpraxis Jegenstorf von Isabelle Lehmann-Duckert weiter zu führen und die klassische Medizin mit der Verhaltens- und Phytomedizin zu ergänzen. 

Meine freie Zeit geniesse ich mit meiner Australian Shepherd Hündin Chili und meinem Kater Francis.